Neuigkeiten

Ricoh aktualisiert seine SRA3-Farbreihen

06 Juli 2023



Ricoh
hat gerade sein gesamtes Sortiment an A3-Kopierern aufgefrischt. Sie müssen lediglich eine "10" an die alte Bezeichnung anhängen: Aus dem IM C2500 wird der IM C2510, aus dem IM C4500 der 4510 und so weiter. Die neue Produktreihe nimmt genauso ab wie die vorherige: alle SRA3 12x18"-Farbdrucker laufen mit 20, 25, 30, 35, 45, 55 und 60 Seiten pro Minute. Wahrscheinlich erreichen sie im Duplex-Modus die gleiche Geschwindigkeit, und wir werden Sie darüber informieren, sobald wir sie getestet haben.

Neue Produktreihe, neuer Toner - und er schmilzt bei einer niedrigeren Temperatur, was Strom spart. Das zeigt sich auch in den Angaben zum Stromverbrauch im Betrieb, zumindest bei den Geräten mit 55 Seiten/Minute, deren Verbrauch beim Drucken um beachtliche 22 % gesenkt wurde. Ricoh ist es auch gelungen, den Stromverbrauch im Standby-Modus etwas zu senken. Je niedriger der Standby-Verbrauch, desto weniger Dienste sind eingeschaltet, wenn die Geräte schlafen, und desto länger dauert es, bis sie wieder aufwachen. Die neuen Geräte brauchen zwar etwas länger, um aus dem Standby-Modus aufzuwachen, aber nicht viel. Der Kompromiss scheint sich zu lohnen. Vergleicht man den typischen wöchentlichen Stromverbrauch, so verbrauchen die 55-ppm-Geräte 25 % weniger als ihre Vorgänger, die 20-ppm-Geräte etwa 12 % weniger als die Vorgängergeneration. Die Aufwachzeiten haben keinen Einfluss auf die Zeit bis zur ersten Seite, die nach Angaben des Herstellers etwas schneller ist als bei den Vorgängermodellen.

Die erklärten Nachhaltigkeitsziele von Ricoh haben zu einer verstärkten Verwendung von recycelten Materialien in der Kunststoffhülle und insbesondere zu einer Halbierung des Kunststoffanteils in der Verpackung geführt. Sul Koralege, Product Manager, RICOH Australia (die Einführung der neuen Serien war in Australien am deutlichsten zu sehen), sagte: "Heutzutage liegt der Schwerpunkt verstärkt auf Kohlenstoffneutralität und Kreislaufwirtschaft, und von vielen australischen Unternehmen wird erwartet, dass sie ihre Investitionen und Finanzierungen in den Bereichen Umwelt, Soziales und Governance erhöhen. Wir freuen uns, Unternehmen aller Größenordnungen umweltfreundliche Geräte der IM-Serie anbieten zu können, die mit einer Reihe von Funktionen ausgestattet sind, die die Auswirkungen auf die Umwelt reduzieren und gleichzeitig den Kunden helfen, ihre eigenen Nachhaltigkeitsziele zu erreichen."

Die Modelle für die USA und den pazifischen Raum (in Europa mit dem Suffix "A") wurden mit einem schnelleren Single-Pass-Dokumenteneinzug ausgestattet. Die neuen Einzüge laufen mit 150 ipm für einseitige Originale und 300 ipm im Duplexbetrieb bei 200 und 300 dpi, eine deutliche Verbesserung gegenüber dem 120/240 ipm Einzug der vorherigen Generation. Sie können sowohl extrem dicke Originale (bis zu 220 g/m², 60 lb Bond) als auch extrem feine Originale (38 g/m², 10 lb) scannen - eine große Verbesserung gegenüber der Vorgängerserie, die nur 128 g/m², 34 lb Bond, verarbeiten konnte. Die neue 2-Punkt-Hefteinheit hat eine etwas höhere Kapazität (60 Blatt), kann aber keine Umschläge verarbeiten: Das maximale Papiergewicht für die neue Einheit beträgt 105 g/m2 (28 lb Bond).

Die Dokumentenspeicherkapazität scheint zwar geringer geworden zu sein, aber das täuscht nicht: Das liegt daran, dass die 256-GB-Solid-State-Disk jetzt standardmäßig verfügbar ist, und es gibt eine 1-TB-SSD als Option. Eine 350-GB-Festplatte ist ebenfalls erhältlich. Die meisten Modelle der Serie haben auch mehr Arbeitsspeicher als Standard. Die Benutzeroberfläche läuft auf Android OS 10.2, und insgesamt sollten die Benutzer die verbesserte reibungslose Funktion zu schätzen wissen.

Es ist eine ziemlich große Auffrischung. Wir freuen uns darauf, diese MFPs schon bald zu testen.

Die vollständigen Spezifikationen sind auf DataMaster Online verfügbar, mit Smart-Vergleichen zwischen den neuen und den älteren Geräten und mit all ihren Konkurrenten mit einem Klick.

Sie können alle unsere Vergleichstools ausprobieren, indem Sie sich hier für eine Testversion von DataMaster Online registrieren.

Die Produktseiten und weitere Dokumente ansehen  
Ricoh IM C2010AZertifikatAbzeichen
Ricoh IM C2510AZertifikatAbzeichen
Ricoh IM C3010AZertifikatAbzeichen
Ricoh IM C3510AZertifikatAbzeichen
Ricoh IM C4510AZertifikatAbzeichen
Ricoh IM C5510AZertifikatAbzeichen
Ricoh IM C6010A
Printer Benchmark : Ricoh aktualisiert seine SRA3-Farbreihen

DMO in weniger als 2 Minuten

DMO ist der Benchmark-Dienstleister für den digitalen Druck und das Dokumenten-Imaging.
Von Geräten bis hin zu Softwareprodukten analysieren, testen und bewerten wir Features und Funktionen, Anwenderfreundlichkeit, Sicherheit, Produktivität, Konnektivität, Flexibilität, Kompatibilität und noch vieles mehr - alles in Geschäftsszenarien aus der realen Welt und im Kontext dieses sich schnell entwickelnden Marktes.
Wir sind vollkommen unabhängig und bieten Ihnen daher eine objektive und kritische Sichtweise.

Testen Sie DMO Kontaktieren Sie uns
Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis auf unserer Webseite zu bieten. Indem Sie unsere Webseite weiter nutzen, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies gemäß unserer Datenschutzrichtlinie zu (s.u.).               Schließen X